Für Lehrer,  Rahmenbedingungen

Kann ein im Unterricht verwendetes Material auch in der Prüfung verwendet werden?

Viele Lehrerinnen und Lehrer fragen sich bei der Erstellung von Prüfungsfragen: Kann ich eine im Unterricht verwendete Karte auch in der Prüfung verwenden?

Grundsätzlich gilt, dass das Material nicht Gegenstand des vorangegangenen Unterrichts gewesen sein darf. Ausnahmen sind die (Standard-)Karten im Atlas, die in verschiedenen Zusammenhängen als Hilfsmittel dienen. Hierbei sollte die Fragestellung entsprechend von der im Unterricht verwendeten abweichen.

Für Karikaturen, Fotos, Zitate, Klimadiagramme, Profilskizzen, Statistiken, Diagramme usw.  gilt allerdings, dass bereits verwendetes Material nicht erneut dem Prüfling vorgelegt werden darf. 

Hinweise für Schülerinnen und Schüler

Für Schüler lohnt es sich dennoch, bekannte und unbekannte Karten aus dem Atlas im Vorfeld zu sichten und Kernaussagen oder Besonderheiten herauszustellen. Vielleicht werden dabei Phänomene entdeckt, die nicht erklärt werden können. Das fordert zur Recherche oder Nachfrage heraus.

Das gilt auch für nicht bearbeitete Darstellungen in eurem Lehrbuch oder dem Zusatzmaterial, welches Verlage online zur Verfügung stellen. Darauf greifen auch eure Lehrer bei dem Erstellen von Prüfungsfragen gerne zurück.

Weitere Informationen:

Handreichung für die Durchführung der Abiturprüfung im Fach Geographie (2014)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.